Unheimliche Orte im Wiesental (1)

Schweigmatts weißer Stein und der Geisterreiter

André Hönig

Von André Hönig

Sa, 17. August 2013

Schopfheim

Um einen hellen, großen Stein auf dem Edelsberg oberhalb von Schweigmatt ranken sich viele Mythen.

SCHOPFHEIM. Manche Orte verströmen etwas Unheimliches, wenn es dunkel wird. Andere Orte verursachen eine Gänsehaut erst dann, wenn man weiß, was dort passiert ist, etwa Tatorte von Verbrechen. Und dann gibt es noch jene Orte, die sind immer gruselig, egal zu welcher Uhrzeit und unabhängig vom Vorwissen desjenigen, der sie betritt. In einer Serie stellt die Badische Zeitung unheimliche Ort im Wiesental vor. Heute: Der weiße Stein bei Schweigmatt.

Um sich richtig zu gruseln, muss man nächtens hierher kommen. Am besten um Mitternacht. Tagsüber, wenn die Sonne hoch am Himmel steht, ist der Gänsehautfaktor doch stark abhängig von der eigenen Fantasie. Und die wiederum vom Vorwissen, wenn man hier buchstäblich im Wald steht auf dem Edelsberg, nordöstlich von Schweigmatt. Auf einer kleinen unscheinbaren Lichtung. Unten fließt der Kohlbach. Im Norden liegen hinter Bäumen der Gleichen und der Schanzbühl. Ringsum scheint nichts zu sein als Wald, der Sandwürfeweg, auf dem man hierher gelangt ist, eine einsame Ruhebank – und daneben ein heller, großer Stein, etwa einen halben Meter unterhalb des Weges.

Zu einem Teil steckt er im Erdreich. Nichts deutet darauf hin, dass er in jüngster Zeit bewegt wurde. Allenfalls könnte einem ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ