Der Windkraft die Milan-Krallen zeigen

André Hönig

Von André Hönig

Sa, 22. August 2015

Schopfheim

Gersbacher Windkraftgegner sammeln Daten, die belegen, dass das Milan-Konfliktpotenzial am Rohrenkopf höher ist als behauptet.

GERSBACH. Stutzt der Rotmilan den Windkraftplänen auf dem Rohrenkopf die Flügel? Zwar läuft die Datensammlung der Gersbacher Windkraftgegner noch, doch können diese schon jetzt den Gutachten mehr als nur einen Vogel zeigen, sprich, belegen, dass es in relevanter Nähe zu den geplanten Windrädern mehr Überflüge und Brutplätze gibt als offiziell angegeben.

Vielen Gersbachern hatte sich bei diesen Aussagen das Gefieder gesträubt: Der Rotmilan soll angeblich dort oben im Hochwald auf dem Rohrenkopf nicht jagen, ihn nur selten überfliegen und groß dort oben brüten soll er auch nicht.

Zu diesem Schluss kommen die artenschutzrechtlichen Gutachten, die im Auftrag der Windkraftinvestoren für das behördliche Genehmigungsverfahren beziehungsweise für das Schopfheimer Windkraft-Flächennutzungsplanverfahren erstellt wurden. Diese beziehen sich auf Karten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) sowie auf 18 Begänge durch Biologen. Gutachterliches Fazit: Das Konfliktpotenzial mit Blick auf den Rotmilan und anderen relevante Vogelarten in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ