Wohnungseinbruch

Einbrecher schlagen in Schopfheim und Weil-Ötlingen zu

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 20. März 2019 um 14:16 Uhr

Schopfheim

Mehrere Einbrüche gab’s diese Woche im Landkreis. In Schopfheim waren die Täter zwei mal erfolgreich. In Ötlingen blieb es bei Versuchen. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch nicht geklärt.

Einbrüche in Schopfheim
Unbekannte Täter sind laut Polizei am Dienstag in zwei Wohnungen in Schopfheim eingedrungen. Einer dieser Einbrüche ereignete sich zwischen 6 und 21 Uhr in der Johann-Karl-Grether-Straße. Der Diebstahlschaden beträgt nach derzeitigem Kenntnisstand rund 6000 Euro.

Der zweite Fall ereignete sich zwischen 19 und 20.45 Uhr in der Schlattholzstraße. Über mögliches Diebesgut ist bisher nichts bekannt.

Einbruchsversuche in Ötlingen
Von einem Bewohner gestört wurden unbekannte Täter am Mittwoch gegen 4.30 Uhr in der Käferholzstraße in Weil-Ötlingen. Laut Zeugenaussage machten sich die drei dunkel gekleideten männlichen Personen an der Eingangstür zu schaffen. Als sie entdeckt wurden, flüchteten sie in Richtung "Unter den Almen". Die sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Streifen und einen Polizeihubschrauber blieb ohne Ergebnis.

Ebenfalls in Ötlingen ereignete sich zwischen Dienstag, 22.30 Uhr und Mittwoch 7.30 Uhr, ein weiterer Einbruchversuch in der Schmiedackerstraße. Auch hier machten sich die Täter offenbar an der Eingangstür zu schaffen. Ob zwischen beiden Fällen in Ötlingen ein Tatzusammenhang besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen gesucht: Die Kriminalpolizei Lörrach bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Tel. 07621/176-0 zu melden.