"Eine Psychiatrie mit menschlichem Gesicht"

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Mi, 14. April 2010

Schopfheim

Am Schopfheimer Krankenhaus wurde gestern die neue Klinik für Erwachsenenpsychiatrie eröffnet / Bürgermeister Nitz sieht den Standort gestärkt.

SCHOPFHEIM. Großflächige Blumenporträts grüßen von den weiß-hellblau-getünchten Gängen im zweiten Obergeschoss, am Empfang stehen Blumen, noch in Glanzpapier verpackt und im künftigen Fernsehraum drängen sich Ärzte, Bürgermeister, Krankenschwestern und Stadträte: Im Kreiskrankenhaus Schopfheim wurde gestern Nachmittag nach umfangreichen Umbauarbeiten die neue Erwachsenen-Psychiatrie mit 30 Plätzen feierlich eröffnet.

Acht Monate Umbauzeit, eine jeweils hälftig vom Land und vom Kreis geschulterte Investition von 2,2 Millionen Euro: Es hat sich in Rekordzeit und mit viel Geld einiges getan im 2. OG des Krankenhaus-Mittelbaus, dort wo bis vor kurzem noch die internistische Abteilung untergebracht war. In den hell gestalteten Räumen sollen von heute an Patienten mit seelischen Störungen wohnortnah versorgt werden, die voraussichtlich nach einer vier bis sechs Wochen dauernden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ