Premiere für die Turnerschaft Langenau

FSJ wird offiziell anerkannt

Hans-Jürgen Hege

Von Hans-Jürgen Hege

Fr, 02. Juni 2017 um 16:11 Uhr

Schopfheim

Die Turnerschaft Langenau wird offiziell als Einsatzort für ein Freiwilliges Soziales Jahr anerkannt. Zwei Grundschulen sitzen mit im Boot.

SCHOPFHEIM. Premiere bei der Turnerschaft Langenau, aber auch bei der Grundschule Langenau und bei der Max-Metzger-Schule: Mit dem neuen Schuljahr 2017/18 wird mit dem 17-jährigen Magnus Männer erstmals ein junger Mann als Absolvent eines "Freiwilligen Sozialen Jahres – Sport und Schule" (FSJ) Bestandteil des Trainings- und Stundenplans, der 38,5 Wochenstunden umfasst, von dem der Sportverein zu 30 Prozent und die beiden Schulen mit zusammen 70 Prozent profitieren werden.

Schulen und Verein – und natürlich auch der erfolgreiche Triathlet der Turnerschaft (TSch), Magnus Männer aus Zell, – betreten ab Mitte April Neuland. "In unserem Land", bemerkt Hubert Klemm ein wenig stolz, "gibt es noch keinen Verein, der so etwas gemacht hat. Wir sind die ersten." Auch deshalb habe es in der Bewerbungs- und Vorbereitungsphase "jede Menge Arbeit und viel Lauferei" gegeben. Am Mittwoch stellten die Verantwortlichen "ihr" Projekt vor und erzählten, dass die Idee dazu in der Sportlerfamilie Männer geboren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ