Tierquälerei

Katze 77 Tage nach Verschwinden tot im Plastiksack gefunden

André Hönig und Dirk Sattelberger

Von André Hönig & Dirk Sattelberger

Di, 14. August 2012 um 18:15 Uhr

Schopfheim

War dies das Werk eines fiesen Katzenhassers? Eine Schopfheimer Familie hat zu Wochenbeginn ihre lang vermisste Katze Jami gefunden – tot in einem Plastiksack, stark abgemagert und ohne Schwanz.

Die Familie vermutet, dass die Katze einem Tierquäler in die Hand fiel und hat Anzeige erstattet. Polizei und Stadtverwaltung sind derzeit keine weiteren Fälle bekannt – zumindest nicht dieser Art.

Jami war an Pfingsten plötzlich weg. Jamis Besitzerin und Katzenliebhaberin Karin Quandt-Jerzum wollte sich mit dem Verschwinden ihrer Katze nicht abfinden, hing Plakate mit dem Foto des Tiers an Bäumen auf und schaltete Anzeigen mit der Bitte, sich zu melden, wenn einem das Tier zuläuft. Es vergingen Wochen des Wartens und des Bangens, ohne dass es ein Lebenszeichen von ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ