Opfer setzt sich zur Wehr

Mann verteidigt sich in Schopfheim mit Pfefferspray

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. Februar 2019 um 15:17 Uhr

Schopfheim

Ein Mann hat in Schopfheim zwei junge Männer von seinem Grundstück verwiesen. Diese verfolgten ihn und schlugen ihn nieder. Der Angegriffene sprühte den Männern Pfefferspray ins Gesicht.

Am Samstagabend hat es eine Auseinandersetzung auf offener Straße in Schopfheim gegeben, bei der der mutmaßlich Angegriffene Pfefferspray einsetzte. Kurz vor Mitternacht wollte laut Polizei ein Mann in der Entegaststraße zu seinem geparkten Wagen gehen, als er zwei junge Männer auf seinem Grundstück bemerkte, wobei sich einer gerade übergeben musste. Er verwies die beiden vom Grundstück. Diese verfolgten ihn und schlugen ihn nieder.

Der Angegriffene setzte sich zur Wehr und sprühte den Angreifern Pfefferspray ins Gesicht. Es sollen sich dann noch weitere Personen eingemischt haben. Von der Polizei wurden vor Ort drei Beteiligte angetroffen. Alle wurden vom verständigten Rettungsdienst versorgt. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf hat das Polizeirevier Schopfheim aufgenommen. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, melden sich bitte dort (Tel. 07622/666980).