Seniorenhaus soll langsam wachsen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. Juni 2019

Schopfheim

SPD-Landtagsabgeordneter Rainer Stickelberger war im Bifig zu Gast / Ab Herbst soll die Einrichtung kostendeckend arbeiten.

SCHOPFHEIM (BZ). Eine Öffnung ins Quartier im Bifig und Nachbarschaftshilfe, dazu Essen auf Rädern und ambulante Kurzzeitpflege – auf diese Weise möchte das neue Seniorenhaus am Max-Picard-Platz fester Bestandteil der Versorgungslandschaft in Schopfheim werden. Das erläuterte Mühlehof-Geschäftsführer Wolfram Uhl bei einem Besuch des SPD-Landtagsabgeordneten Rainer Stickelberger. Das Seniorenhaus soll ab Herbst kostendeckend arbeiten.

"Wir wollen Teil einer Versorgungsstruktur sein, die es jedem ermöglicht, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben", wird Uhl in der Pressemitteilung zitiert. Dazu brauche es viele verschiedene Unterstützungsformen und viele Akteure. In Steinen, wo die Seniorengenossenschaft Steinen (SGS) mit dem Mühlehof bereits ein Seniorenhaus betreibt, gebe es diese Strukturen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ