"Unsere Stadt wird sich verändern"

Hans-Jürgen Hege

Von Hans-Jürgen Hege

Mo, 02. Januar 2017

Schopfheim

Vorsitzende Heidi Malnati erinnert beim CDU-Silvesterhock an zahlreiche Projekte / "Politik ist gefordert, die Freiheit zu sichern".

SCHOPFHEIM. Mit dem traditionellen CDU-Hock zum Jahresende wollte Vorsitzende Heidi Malnati mehr als nur ein weiteres Jahr erfolgreicher Arbeit des Ortsverbandes und der Gemeinderatsfraktion abhaken und gemütlich feiern. "In einer Welt voller Kriege und Terror" hatte sie sich vorgenommen, mit dem Treffen im "Kranz" am Freitag auch ein Zeichen zu setzen. Die Partei dürfe nicht zulassen, "dass Hass, Gewalt und Fanatismus unsere Werte und unsere Kultur zerstören."

Die Politik, so ihr Appell, sei gefordert, alles dafür zu tun, dass man in Deutschland weiterhin frei und sicher leben könne. "Unsere wunderschöne Heimat, unser erfolgreiches Land und unsere fleißigen und friedlichen Menschen verdienen weiter Frieden, Freiheit und ganz besondere Sicherheit", betonte die Ortsverbandsvorsitzende vor einer illustren Gästeschar, darunter Ehrenbürger Günter Zabel, Bürgermeister Christof Nitz und die ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Ortrun Schätzle. Ihnen allen sprach Heidi Malnati sicherlich aus der Seele, als sie konstatierte: "Wir unterstützen humanitäre Hilfen voll und ganz. Aber Gewalttäter, Terroristen, Deutschfeinde haben in unserem Land nichts zu suchen und dürfen keinesfalls auf Kosten unseres Staates leben."

Danach erinnerte die Vorsitzende an das 60. Jubiläum des Stadtverbandes, das der Weitsicht, dem Mut und der Kraft der Gründer im Jahr 1956 zu verdanken sei. Einer der Höhepunkte im abgelaufenen Jahr sei sicherlich der Kreisparteitag mit Finanzminister Wolfgang Schäuble in der Stadthalle gewesen. Bei den Vorstandswahlen sei im Stadtverband ein Team aus erfahrenen, neuen, jungen und älteren Amtsträgern gebildet ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ