VR-Bank verlagert Fahrnauer Filiale

Nicolai Ernesto Kapitz

Von Nicolai Ernesto Kapitz

Sa, 16. Februar 2019

Schopfheim

Bank ist weiter auf Wachstumskurs / Umzug aus der Blasistraße in die Roggenbachstraße auf das frühere Rietschle-Areal.

SCHOPFHEIM. Wachstum fortgesetzt, Kundenbestand vergrößert – die VR-Bank Schopfheim-Maulburg zieht nach dem Geschäftsjahr 2018 eine positive Bilanz. Das wurde bei einem Pressetermin am Freitag deutlich, bei dem die beiden Vorstandsmitglieder Bernhard Schlageter und Ines Niederschuh die vorläufigen Geschäftszahlen des vergangenen Jahres präsentiert haben. Und sie gaben einen Ausblick: Die VR-Bank wird ihre Filiale in Fahrnau vom jetzigen Standort in der Blasistraße weiter nach Westen verlagern, in die Roggenbachstraße auf das frühere Rietschle-Areal.

Umzugspläne: Mit dem Umzug der Filiale will die VR-Bank Schopfheim-Maulburg "ein Zeichen setzen", so Bernhard Schlageter. Mit der Verlagerung – es sind nur ein paar hundert Meter in Richtung Schopfheimer Stadtmitte – zielt die Bank auch darauf ab, für die Anwohner des Schopfheimer Ostens und des Neubaugebiets Schlattholz besser erreichbar zu sein. Zudem ist die Filiale mit dem S-Bahn-Halt Schlattholz gut mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. "Wir sind damit auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ