Schrötter fährt auf Rang acht

dpa

Von dpa

Mo, 29. März 2021

Motorsport

Solider Start in die WM-Saison der Motorrad-Piloten.

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter ist mit einem soliden achten Platz in die neue WM-Saison gestartet. Beim Grand Prix von Katar kam der Deutsche am Sonntagabend im Rennen der Moto-2-Klasse mit knapp elf Sekunden Rückstand auf den britischen Sieger Sam Lowes ins Ziel. Von Startplatz 13 aus fuhr Schrötter ein unauffälliges Rennen, profitierte aber von einigen Ausfällen.

Im abschließenden Moto-GP-Rennen wurde Honda-Pilot Stefan Bradl aus Zahlingen Elfter. Es siegte der Spanier Maverick Vinales. Hinter dem Yamaha-Piloten komplettierten der Franzose Johann Zarco und Francesco Bagnaia aus Italien das Podium. Die beiden Ducati-Piloten setzten sich beim Sprint zur Ziellinie durch gegen Weltmeister Joan Mir (Suzuki) aus Spanien, der Vierter wurde. Bradl überquerte die Ziellinie 10,2 Sekunden nach dem Sieger. Er war als Ersatz für Ex-Weltmeister Marc Marquez am Start, der das Rennen verletzungsbedingt auslassen musste. Im zweiten Weltmeisterschafts-Lauf wird er erneut für das Honda-Werksteam als Ersatzpilot antreten. Zuvor hatte sich Lowes den Sieg beim Moto-2-Auftaktrennen geholt und damit auch die Führung in der Weltmeisterschaftswertung übernommen.