Reitverein Offenburg

Meine Lieblingspferde

Emily Mößner, Klasse R8a, Klosterrealschulen

Von Emily Mößner, Klasse R8a, Klosterrealschulen (Offenburg)

Mo, 02. September 2019 um 00:00 Uhr

Schülertexte

Emily Mößner aus der Klasse R8a der Klosterrealschule in Offenburg mag Pferde und reitet im Reitverein Offenburg. Zwei Pferde mag sie besonders gerne. Warum, erklärt sie in ihrem Text.

Seine haselnussbraunen Augen schauen mich durchdringend an, dazu neigt er auch noch seine Kopf leicht zur Seite. Mit diesem Blick gelingt es ihm immer wieder, mir ein Leckerli aus der Tasche zu locken. Das ist Maestro, mein Lieblingspferd. Was er mag, sind Karotten, Äpfel, Leckerlis, außerdem liebt er es geputzt und hinter den Ohren gekrault zu werden. Was er überhaupt nicht mag, ist, wenn man ihn am Kopf bürsten will, da reißt er den Kopf immer so hoch wie er kann. Bei einem Stockmaß von 1,79 Meter ist das schon manchmal etwas ärgerlich.

Maestro geht montags bis samstags ein bis zwei Stunden im Reitunterricht, den Rest vom Tag steht er in seiner Box oder auf dem Paddock und genießt sein Heu. Im Sommer darf er morgens auch noch drei Stunden auf die Weide. Dort genießt er das Gras und kann sich auch mal so richtig austoben. Er buckelt dann öfters oder galoppiert mehrmals über die Weide. Bevor er zu uns, in den Reiterverein Offenburg gekommen ist, war er ein Springpferd, deshalb wird auch oft mit ihm gesprungen. Dabei hat er auch Spaß, weil es mal eine Abwechslung zum Alltag ist. Bei uns im Stall springt er über eine, maximal zwei Stangen.

Majo ist 19 Jahre alt und kam 2016 aus dem Elsass zu uns in den Stall. Sein Fell ist dunkelbraun und sein Behang, so nennt man Mähne und Schweif, ist schwarz.
Ich liebe es, ihn zu reiten, da er so locker und schwungvoll läuft, worauf ich sehr stolz bin, da es auch an mir liegt, wie er läuft, weil es bei der Lauftechnik auch auf den Reiter ankommt. Am liebsten reite ich mit ihm im Galopp, weil er bei mir schnell angaloppiert und auch lange läuft, bis ich aufhöre mit Treiben. Majo und ich sind ein gutes Team!