Medizinische Versorgung

Zur Klinik-Reform in der Ortenau sind noch einige Fragen offen

Barbara Puppe

Von Barbara Puppe

Mo, 18. Juni 2018 um 08:49 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Nur noch vier Krankenhäuser in der Ortenau: Mit der Bündelung soll die Versorgung effizienter werden. Doch längst sind nicht alle Fragen der Reform geklärt – das zeigte sich auf der ersten Info-Veranstaltung in Schutterwald.

Dass das Thema die Ortenauer seit Monaten tief bewegt, ließ sich am Besucherinteresse der dreistündigen Informationsveranstaltung am Freitagnachmittag nicht ablesen. Kaum 100 Teilnehmer verteilten sich in der mit 1200 Sitzen bestuhlten Halle, und die meisten davon waren Kommunalpolitiker und Mitarbeiter der Kliniken und des Landratsamtes. Dabei ging es um die große Reform der Ortenauer Kliniklandschaft.

Bruno Metz, Bürgermeister in Ettenheim fand gleich zwei Erklärungen für das mangelnde Interesse. Einmal läge es am ungünstigen Nachmittagstermin, zum anderen sei das Thema nach der Empfehlung des Krankenhausausschusses vom Dienstag "durch", die Bevölkerung sei frustriert. Landrat Frank Scherer interpretierte dagegen die spärliche Teilnahme völlig anders, nämlich als Vertrauensbeweis in die Entscheidungsträger. Seit über einem Jahr werde die Zukunft der Kliniken intensiv öffentlich ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ