Schutzmasken

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Mi, 08. April 2020

Kreis Lörrach

Einen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass man mit den Mund- und Nasenschutzmasken sich selbst vor einer Ansteckung durch andere schützen kann, gibt es nicht. Die Masken sind dazu da, andere Menschen nicht anzustecken. Bei den derzeit käuflichen Schutzmasken bestehen große Unterschiede. Es gibt die normalen Mund- Nasenschutzmasken (MNS), die auch als OP-Masken bezeichnet werden und zumeist aus Vliesstoffen mit Keimfilter bestehen, und Feinstaubmasken, die dem Atemschutz dienen.