Behörde schickt Polizei – zu spät

Bastian Henning

Von Bastian Henning

Sa, 28. April 2012

Schwanau

Eine kritische Stellungnahme des Schwanauer Naturschutzbeauftragen kann die Fällung der Wittenweierer Linde nicht verhindern.

SCHWANAU-WITTENWEIER. Nun ist alles ganz schnell gegangen: Am Dienstag hatte die Badische Zeitung vom Landratsamt die Auskunft erhalten, die Linde in Wittenweier am geplanten Standort eines Verkehrskreisels werde noch in dieser Woche gefällt, am Mittwochmorgen war es bereits so weit. Die 200 Jahre alte Linde ist Geschichte. Dabei hatte die Untere Naturschutzbehörde noch die Polizei vor Ort geschickt, um die Fällung vorerst zu stoppen.

Laut Fred Snella vom Polizeiposten Schwanau hatte die Untere Naturschutzbehörde beim Landratsamt den Polizeieinsatz am Mittwoch um 17 Uhr angefordert. Weil die Beamten in Schwanau nur bis 16.30 Uhr Dienst tun, fuhr ein Streifenwagen von Lahr aus nach Wittenweier. Dort sollte eine 200 Jahre alte Linde gefällt werden, weil sie vom Straßenbauamt als nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ