Verwaltungsgericht verhandelt erneut über den Polder in Schwanau

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Mo, 17. Oktober 2016 um 13:11 Uhr

Schwanau

Am Dienstag, 18. Oktober, verhandelt das Verwaltungsgericht Freiburg erneut über den Polder. Es geht dabei um die ergänzenden Korrekturen, die das Verwaltungsgericht in seinem Urteil 2010 am Polder-Plan verlangt hatte.

Der Rückhalteraum auf Schwanauer Gemarkung beschäftigt die Gerichte seit 2008. Die Kläger fürchten einen Anstieg des Grundwasserpegels und mit ihm feuchte Keller und verschmutztes Trinkwasser. Die Gemeinde und mehr als ein Dutzend Privatleute waren gerichtlich gegen den Polder-Plan des Landes Baden-Württemberg vorgegangen.

Der Erfolg hielt sich aus Klägersicht in Grenzen.

Weder das Verwaltungsgericht Freiburg noch der Verwaltungsgerichtshof Mannheim rüttelten am Polder-Plan. Das Verwaltungsgericht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ