Steuerstreit

Schwarz-Gelb ringt um eine gemeinsame Politik

Thomas Maron

Von Thomas Maron

Mi, 22. Juni 2011

Deutschland

Beim Thema Steuern sind die Positionen verhärtet: Während FDP-Parteichef Philipp Rösler erneut eine Steuer-Senkung fordert, ist Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) skeptisch.

Noch zwei Jahre will Schwarz-Gelb regieren. Aber noch wissen die Koalitionspartner nicht, was sie anfangen sollen mit der zweiten Halbzeit ihrer Regentschaft. Nach dem Treffen in Meseberg soll es vor der Sommerpause noch einen Krisengipfel von Partei- und Fraktionschefs geben. Aber weil die Scheu vor unerfüllbaren Erwartungen in beiden Parteien groß ist, hat man noch keinen Termin benannt.
Beide Seiten bemühen sich, das Treffen als Routine darzustellen und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung