Die Sicherheit bedroht die Fasnet

skk

Von skk

Mo, 23. April 2018

Schwarzwald-Baar-Kreis

600 Zünfte diskutieren auf der Baar über Zukunft / Narrenpräsident Wehrle setzt auf Gespräche mit dem Innenminister.

HÜFINGEN/BAAR (bea). Die Wetti-Butzer, seit mehr als 40 Jahren eine traditionsreiche Narrenzunft aus Behla, zeigten sich am Samstag von ihrer besten Seite: Narren aus dem ganzen Südwesten, aus dem Schwäbischen, aus der Ortenau vom Hegau, von der Baar, vom Bodensee oder aus dem Breisgau trafen sich zur Frühjahrstagung im Hüfinger Stadtteil. Dabei zeigte sich: Narren sind nun mal Narren und lassen sich ihre gute Laune nicht verderben. Auch wenn die Bürokratie weniger lustige Folgen hat für das Narrentreiben landauf landab.

Die Arbeitsgemeinschaft Süd-West-Deutscher Narrenvereinigungen und Verbände erörterte Themen, wie Gema-Gebühren, Sicherheitskonzept, Datenschutz oder das Kulturerbe der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Hüfingens Bürgermeister Michael Kollmeier zeigt sich humorvoll. "Die Baarblickhalle liegt mitten in Baden-Württemberg", sagt er und machte auch ein bisschen Reklame für seine Stadt, für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ