Rheinfelden/Schweiz

Schnapsidee bringt zwei junge Männer vors Schöffengericht

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

So, 23. Juni 2019 um 13:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Sturzbetrunken haben ein 21-Jähriger und sein ein Jahr älterer Freund das Auto eines Bekannten gemopst und einen Unfall gebaut.

Es war eine Schnapsidee im wahrsten Sinne des Wortes: Zwei junge Männer haben sich sturzbetrunken das Auto eines Bekannten geschnappt, sind vom schweizerischen ins deutsche Rheinfelden gefahren, dort gegen einen Baum geprallt und dann abgehauen. Jetzt wurden sie am Jugendschöffengericht in Lörrach verurteilt. Die beiden, heute 21 und 22 Jahre alt, waren am 4. Februar 2018 von einem Bekannten, der in Rheinfelden (Schweiz) wohnte, eingeladen worden. Es gab Fondue, aber auch reichlich Whisky und Wodka. Als irgendwann die Zigaretten ausgingen, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ