Interview

Noga Erez: "Energie ist am wichtigsten"

Ralf Strittmatter

Von Ralf Strittmatter

So, 19. August 2018 um 00:00 Uhr

Rock & Pop

Der Sonntag Die Elektropop-Künstlerin Noga Erez aus Israel kommt zum Zürcher Theater Spektakel.

Beim Zürcher Theater Spektakel treten seit Donnerstag wieder 18 Tage lang 48 internationale Gruppen rund um den Zürichsee mit Theater, Tanz und neuer Musik auf. Die israelische Elektropop-Künstlerin Noga Erez beschließt am 27. August auf dem Festival ihre Europa-Tournee.

Der Sonntag: Frau Erez, Sie sind gerade mit dem Debutalbum "Off The Radar" auf Europa-Tour. Wie würden Sie die Songs beschreiben?

Noga Erez: "Off The Radar" dokumentiert meine Suche als Künstlerin. Es ist immer schwer, über die eigene Musik zu sprechen. Vielleicht macht meine Kunst aus, dass sie sich nicht auf ein Genre oder eine bestimmte Methode festlegen lässt, sondern mit Suchen und Fragen zu tun hat und daher sehr unterschiedlich ist. Das ist mal zugänglicher, mal schwerer greifbar.
Der Sonntag: Auf dem Album steht Hip Hop neben orientalischen Instrumenten. Wie kommt dieser Stilmix?

Noga Erez: Einflüsse sind bei Künstlern nicht leicht auseinanderzuhalten, weil sich heute grundlegend alles vermischt. Vielleicht macht meinen Mix aus, dass ich mit westlicher Musik ebenso vertraut bin wie mit Musik aus dem mittleren Osten. Mit beidem bin ich aufgewachsen. In Israel, wo ich herkomme, fließen musikalische Einflüsse aus ganz Afrika zusammen. Außerdem habe ich in den letzten Jahren mit Hip Hop und R ’n’ B auch viel Musik mit afrikanischem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ