Erneut im Penaltyschießen erfolgreich

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Mo, 07. Januar 2019

Schwenningen Wild Wings

Nach Not-gegen-Elend-Sieg gegen Wolfsburg bleiben die Schwenninger Wild Wings DEL-Letzter.

EISHOCKEY. Nach dem überraschenden 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0)-Auswärtssieg nach Penaltyschießen der Schwenninger Wild Wings beim Deutschen Meister EHC Red Bull München schob die Schwenninger Mannschaft auf eigenem Eis gestern gegen die Grizzlys aus Wolfsburg einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen nach. Hätten die Wildschwäne, die 2:0 führten, das Spiel in der regulären Spielzeit gewonnen, hätten sie nach wochenlangem Kauern auf dem letzten Tabellenplatz die Rote Laterne an den Vorletzten aus Wolfsburg abgeben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ