Deutsches Rotes Kreuz

Schwerlast-Fahrzeug des DRK kann Patienten bis 700 Kilogramm transportieren

Frank Schoch

Von Frank Schoch

So, 04. Februar 2018 um 11:53 Uhr

Bad Krozingen

BZ-Plus Ein Fahrzeug für Menschen mit 700 Kilogramm Gewicht? Den Einsatzkräften beim DRK geht es darum, für alle Fälle gut vorbereitet zu sein.

Er ist der Große im Fuhrpark des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Bad Krozingen. Der SRTW – offiziell für Schwerlast-Rettungswagen – ist ein Fahrzeug, in dem Patienten mit einem Gewicht bis zu 700 Kilogramm komfortabel transportiert werden können. Sein Einsatzgebiet erstreckt sich hauptsächlich auf den südbadischen Raum. Doch brachte er auch schon einen Patienten nach Bayern. Nach zwei Jahren im Einsatz fällt die Bilanz beim DRK sehr positiv aus.
"Es geht dabei um das Patientenwohl, aber nicht zuletzt auch um seine Würde." Gernot Weinert
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung