"Ein bisschen Deutsch muss sein"

Beate Zehnle-Lehmann

Von Beate Zehnle-Lehmann

Mi, 14. Juni 2017

Seelbach

Herbie Wickertsheim und seine Flüchtlingsband The Worlderers sind mit dem Integrationspreis Ortenau 2017 ausgezeichnet worden.

SEELBACH. Herbie Wickertsheim aus Seelbach liegen geflüchtete Menschen, die in der Region eine neue Heimat suchen, sehr am Herzen. Seit Beginn der großen Flüchtlingswelle 2015 kümmert er sich in vielerlei Art um die Asylsuchenden, weshalb ihm nun der Integrationspreis Ortenau zugesprochen wurde. Das Preisgeld von 1000 Euro, das er für den zweiten Platz erhalten hat, verwendet er für den Kauf von Musikinstrumenten für seine multinationale Band "The Worlderers".

The Worlderers – Musik spricht alle Sprachen: Das Logo für die Flüchtlingsband von Herbie Wickertsheim ist selbstredend. Mit dem Projekt vereint der pensionierte Lehrer und Musiker viele Aspekte der Integration. Menschen aus Afghanistan, Syrien, Gambia, Malawi, Nigeria und aus dem Iran und Irak treffen sich einmal wöchentlich im alten Bahnhöfle in Seelbach, um Musik zu machen. "Dabei bleiben Religion oder Politik außen vor und es zählt nur noch die vielfältige Musikkultur", sagt der 67-Jährige. Wichtig sei vor allem, keinen Perfektionsanspruch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ