Gastronomie

Café und Kunst: Kuchen, Kunst und Kaffee in Seelbach

Susanne Gilg

Von Susanne Gilg

Di, 28. Juni 2016 um 00:00 Uhr

Seelbach

Vor zehn Jahren hat sich Regina Schöchlin ihren Traum vom eigenen Café in Seelbach erfüllt / Kleine Feier mit Sekt am Sonntag

SEELBACH. Regina Schöchlin betreibt seit zehn Jahren das "Café und Kunst" am Tretenbach in Seelbach, wo sie Kuchen aus eigener Herstellung und eigene Bauernmalkunst anbietet. Nicht nur in der Region hat sich die 65-Jährige in dieser Zeit einen Namen gemacht. Viele überregionale Landmagazine haben sie schon porträtiert. Ihre Bekanntheit kommt nicht zuletzt auch durch ihre Tätigkeit im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Einmal im Monat zeigt sie dort, wie Bauernmalerei funktioniert.

Idyllisch liegt das "Café und Kunst" am Tretenbach in Seelbach. Es ist ein wahres Kleinod, das sich in dem Gewölbekeller des Hauses von Regina Schöchlin und ihrem Mann Hans versteckt. "Die Idee zu einem eigenen Café hatte ich schon lange", sagt Regina Schöchlin. Hier verwirklicht sie ihre beiden großen Hobbys: malen und backen. Die 65-Jährige hat den Beruf der Lithografin gelernt hat, den es heute so nicht mehr gibt: "Der ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ