Die Farbigkeit verbindet

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Mi, 16. November 2011

Sexau

Sexauer Malkreis zeigt seine nunmehr 30. Ausstellung / Neue Sujets und kleine Überraschungen.

SEXAU. Es war die 30. Ausstellung des "Sexauer Malkreis" und zugleich die sechste in der Bürgerbegegnungsstätte in Sexau. Zur Eröffnung konnte Bürgermeister Michael Gobi nicht nur viele Kunstinteressierte begrüßen sondern auch seinen Bürgermeisterkollegen aus der Partnerstadt Andlau, Fabien Bonnet, wie den Gründer des Malkreises, Pfarrer Rolf Brauchle. Mit dem Ausspruch von Pablo Picasso: "Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele", wünschte Gobi der Ausstellung viel Erfolg.

Auch in diesem Jahr ist der Kontrast in den Werken der sieben ausstellenden Künstler groß. Was alle Werke verbindet, ist der Umstand, dass sie ganz aus der Farbigkeit leben. Bei einigen Malern ist der Duktus flächenhaft und ruhig, bei anderen ist Flüchtigkeit Kalkül. Wieder dabei ist der feste Stamm des Malkreises: Hanne Günther, Natalie Böcherer, Erhard Sachs, Sybille Odenthal, Herbert Kunz und Volker Gerst. Gast-Künstler ist in diesem Jahr der 21-jährige Adrian Seiler aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ