Er wurde zum Werbeträger Simonswalds

Horst Dauenhauer

Von Horst Dauenhauer

Do, 06. September 2018

Simonswald

BZ-Plus Zum Tode von Albrecht Seng: Vom Hirtenbub zum Meister / Freund des Brauchtums und Uhrenträger.

SIMONSWALD. Albrecht Seng, der Simonswälder "Uhrenträger" ist in der vergangenen Woche im Alter von 79 Jahren gestorben. Geboren wurde er in Neukirch bei Furtwangen, aufgewachsen ist er im abgelegenen "Leiterloch" . Durch die Heirat mit seiner Frau Elisabeth kam er 1962 nach Haslach-Simonswald. Schon während seiner Schulzeit musste er als Hirtenbub in der Landwirtschaft mithelfen. Er ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ