Stürmisches Finale auf dem Horn

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Di, 18. März 2014

Skilanglauf

126 Langläufer beim Villinger-Gedächtnislauf / Björn Hensler schnellster Schüler / Janosch Brugger läuft Bestzeit in der Jugend 17.

SKI NORDISCH (jun). Bei trockenem, stürmischem Wetter fanden sich am Samstag bei guten Sportbedingungen 126 Langläufer zur 16. Auflage des vom Skiverband Schwarzwald organisierten Ursula-Villinger-Gedächtnislaufs auf dem Herzogenhorn ein. Für die Mädchen und Jungen der Schülerklassen S 11 bis S 15 zählte das womöglich letzte Langlauf-Rennen dieses Winters, der abgesehen von den Gipfellagen des Schwarzwalds extrem mit Schnee geizte, zum SV- Cup. Zudem starteten 16 Jugendliche und je sechs Frauen und Männer außer Konkurrenz.

Das Rennen wurde von den Mädchen und Jungen der Schülerklasse 8 bis S 10 im klassischen Stil über 1000 Meter eröffnet und per Einzelstart aufgenommen. Die Läufer der Schülerklasse S 11 sowie alle älteren Starter absolvierten das traditionsreiche Rennen in der freien Technik. Mit besten Zeiten liefen über einen Kilometer Marlene Bach von der SZ ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ