Prächtige Blüten [ANZEIGE]

So wird der Balkon zu einem Blumenmeer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. April 2014 um 16:23 Uhr

Üppiger Blütenschmuck und sattgrünes Laub: Wolfgang Raithel, Marktleiter Dehner in Weil am Rhein, hat Tipps, wie der Balkon zu einem Blumenmeer wird.

Üppiger Blütenschmuck, sattgrünes Laub, gesundes Wachstum, eine reiche Obst- und Gemüseernte - davon träumen Gärtner. Drei Punkte sind wichtig, um dieses Ziel zu erreichen: hochwertige Erde, richtiges Düngen und wirksamer Pflanzenschutz. Denn: Je besser die Wachstumsbedingungen der Pflanzen, desto widerstandsfähiger, schöner und ertragreicher sind sie.

Um ein gleichmäßiges Wachstum und eine gute Entwicklung der Pflanzen zu erzielen, ist eine regelmäßige ausgewogene Versorgung mit Nährstoffen notwendig. Ein guter Start ist immer eine Qualitätserde, denn über den Boden nehmen die Pflanzen Wasser und Nährstoffe auf. Am besten beim Bepflanzen zusätzlich eine Drainageschicht mit Blähton-Kügelchen legen, um Staunässe zu vermeiden.

Für Balkonpflanzen empfiehlt sich spezielle Balkonblumenerde, die über eine integrierte Vorratsdüngung bis zu acht Wochen verfügt. Neben einer großen Auswahl an Dünger gibt es seit dieser Saison exklusiv bei Dehner eine Erde-Neuheit, die fantastische Blüherfolge erzielt: die Palaterra-Erde, die nach dem Vorbild der einstigen Indio-Hochkultur des brasilianischen Amazonasgebietes in Deutschland produziert wird.

Als Ergänzung zur integrierten Langzeitdüngung können für besonders nährstoffzehrende Balkonpflanzen zusätzlich praktische Düngekugeln gegeben werden. Für bestimmte Pflanzen wie Geranien und Surfinien gibt es Spezialdünger. Organische Dünger empfehlen sich für essbare Pflanzen wie Obst, Gemüse oder Kräuter. Mineralische Dünger eignen sich bevorzugt für Zierpflanzen und Hecken. Wichtig: Immer auf die angegebene Dosierung achten, damit sich Blätter und Blüten gut entwickeln. Grundsätzlich sollte man abends düngen, nie bei praller Hitze.

Nicht optimal versorgte Pflanzen sind anfälliger für Schädlinge. Daher ist es wichtig, dass die Pflanzen gesund und richtig gedüngt sind und sich an einem passenden Standort befinden. Zur Vorbeugung von Schädlingen empfiehlt sich die Gabe von Lizetan-Kombistäbchen oder ein Kombipräparat gegen Schädlinge und Pilzerkrankungen. Ist eine Pflanze dennoch von Schädlingen befallen, holt man sich am besten Hilfe vom Dehner Fachberater im Garten-Center.

Eine große Auswahl, tolle Angebote und eine individuelle Beratung erhalten Sie in Ihrem Dehner Garten-Center in Lahr, Freiburg, Weil. Weitere Informationen auch im Dehner-Onlineshop unter www.dehner.de.

Mehr zum Thema: