Gegner lassen nicht locker

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

So, 15. Juli 2018

Sölden

Der Sonntag Für einen Supermarkt bei Sölden soll das Grundstück aus dem Landschaftsschutzgebiet genommen werden – alle Hürden sind genommen, doch der Protest hält an.

Am Ortsausgang von Sölden soll an der Landstraße Richtung Wittnau ein Edeka-Supermarkt gebaut werden. Ende 2019 könnte er fertig sein. Schon 2011 starteten die ersten Planungen für die Ansiedlung eines Vollsortimenters. Seit Jahren gibt es Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Befürwortern, wobei ein Bürgerentscheid 2015 eindeutig zugunsten des Supermarktes ausfiel. Doch Umweltverbände und der Verein Zukunft Hexental lassen nicht locker. In einem offenen Brief an Entscheidungsträger in Verwaltung und Politik fordern sie die Planung auf der grünen Wiese zugunsten des Landschaftsschutzes aufzugeben.

Die Verfasser des offenen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ