Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mi, 12. Juni 2019

Sonstige Sportarten

Auch Aogo muss gehen — Karten für die EM — Otavio nach Wolfsburg — Durant wieder verletzt — Brown nun gegen Zverev

FUSSBALL

Auch Aogo muss gehen

Absteiger VfB Stuttgart verzichtet in der zweiten Liga neben dem bisherigen Kapitän Christian Gentner auch auf den beim SC Freiburg groß gewordenen ehemaligen Nationalspieler Dennis Aogo. Der Ende des Monats auslaufende Vertrag des 32 Jahre alten Defensivspielers werde nicht verlängert, teilten die Schwaben mit. Aogo spielte seit Sommer 2017 in Stuttgart und kam seitdem auf 44 Einsätze in der Bundesliga. Offen ist noch, ob Andreas Beck (32) einen neuen Vertrag bekommt.

Karten für die EM

Genau ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel beginnt an diesem Mittwoch der Ticket-Vorverkauf für die Fußball-Europameisterschaft 2020. Vom 12. Juni bis 12. Juli können sich Fans über die Internetplattform euro2020.com/tickets beim europäischen Verband (Uefa) erstmals um Eintrittskarten für die 51 Turnierspiele bewerben. Die EM findet zum 60-jährigen Turnierjubiläum in zwölf Ländern statt. Deutscher Turnierort ist München mit drei Gruppenspielen und einem Viertelfinale.

Otavio nach Wolfsburg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den brasilianischen Linksverteidiger Paulo Otavio vom FC Ingolstadt verpflichtet. Das bestätigten beide Vereine. Der dritte Wolfsburger Neuzugang – nach Kevin Mbabu (Young Boys Bern) und Joao Victor (Linzer ASK) – unterschrieb bei dem Europa-League-Teilnehmer einen Vierjahresvertrag. BASKETBALL

Durant wieder verletzt

Kevin Durant wird den Golden State Warriors in der entscheidenden Phase der Playoff-Finals der Nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) fehlen. Der gerade wiedergenesende 30-Jährige zog sich beim 106:105-Sieg des Titelverteidigers bei den Toronto Raptors eine Verletzung an der rechten Achillessehne zu. Es besteht der Verdacht, dass sich Durant die Achillessehne gerissen hat. Die Warriors verhinderten mit dem Sieg den vorzeitigen Titelgewinn von Toronto und verkürzten in der Serie über maximal sieben Spiele auf 2:3. Das sechste Match findet in der Nacht auf Freitag (3 Uhr/MESZ) bei den Warriors in Oakland statt.

TENNIS

Brown nun gegen Zverev

Alexander Zverev, Deutschlands derzeit bester Tennisspieler, trifft in der zweiten Runde des Turniers in Stuttgart an diesem Mittwoch auf Landsmann Dustin Brown. Der 34-jährige Brown gewann in Runde eins 6:4, 7:6 (7:3) gegen John Millman aus Australien. Zuvor war schon Jan-Lennard Struff ins Achtelfinale eingezogen. Der Warsteiner bezwang den an Nummer acht gesetzten Kanadier Denis Shapovalov 7:5, 6:4. Peter Gojowczyk (München) unterlag dem Franzosen Gilles Simon 6:4, 2:6, 3:6.