Symbolische Geste

Sozialausschuss Rheinfelden gewährt Zuschuss fürs Frauenhaus

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 03. Oktober 2019 um 19:07 Uhr

Rheinfelden

Rheinfelden fördert zwei kreisweit agierende Organisationen zum Schutz von Frauen. Die Beiträge sind aber eher symbolisch: Die Frauenberatung erhält ab 1500 Euro pro Jahr, das Frauenhaus 2000.

Die Stadt sagt der Frauenberatung Lörrach und dem dortigen autonomen Frauenhaus je einen Zuschuss zu. Das wurde im Sozialausschuss vom Montag beschlossen. Vorangegangen war eine ausführliche Vorstellung der beiden Organisationen, die von den Ausschussmitgliedern und den beratenden Mitgliedern sehr interessiert zur Kenntnis genommen wurde. Die Beträge, die Rheinfelden künftig zahlt, sind eher symbolisch: Die Frauenberatung erhält ab 2019 1500 Euro pro Jahr, das Frauenhaus 2000 Euro.

"Es geht um Zuschüsse für zwei Einrichtungen, die im Landkreis eine sehr hohe Bedeutung haben", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ