Spenden sind willkommen

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mi, 13. April 2016

Rheinfelden

Schulen, Kindergärten und Feuerwehr profitieren von Unterstützung von Bürgern und Firmen.

RHEINFELDEN. In der Regel hakt der Hauptausschuss Sachzuweisungen und Geldspenden an städtische Einrichtungen erfreut ab. So auch am Montag. Über Spenden und Summen wird nicht viel diskutiert. Ein Thema ist freiwillige Zuwendung von Privatleuten und Firmen für Projekte oder Maßnahmen, die gemeinnützig sind aber allemal. Der finanzielle Umfang der Spenden, die die Stadtkasse entgegennimmt, schwankt, wächst aber kontinuierlich und ist gern gesehen als Beitrag bürgerschaftlichen Engagements.

Den Überblick, was an Zuwendungen eingeht, haben Stadtverwaltung und Gemeinderäte noch nicht viele Jahre. Erst seitdem die Gemeindeordnung geändert wurde, um Korruptionsverdacht vorzubeugen, wird genau dokumentiert was im Rathaus an Sachleistungen, die ebenfalls als Wert verbucht werden oder an Barem auf freiwilliger Basis eingehen. Dabei wird ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung