Basketball

77:75 gegen Oberhausen nach Verlängerung - Eisvögel beenden Negativserie

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 30. November 2015

Basketball

Die Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg fanden am Sonntagabend in die Erfolgsspur zurück. Nach sieben Niederlagen in Folge gewannen sie das Duell zweier abstiegsgefährdeter Teams gegen Oberhausen mit 77:75 (67:67/20:13, 15:19, 11:16, 21:19, 10:8) nach Verlängerung.

Es war das erwartet enge Duell. Auf der einen Seite die Freiburgerinnen, die zuvor nur in der Saison 2008/09 sieben Partien in Folge verloren hatten – und damals die Spielerin Sarah Hayes zum Rettungseinsatz aus den USA in den Breisgau zurückbeordert hatten. Auf der anderen Seite das Team aus Oberhausen, das nach jahrelanger Herrschaft "tief im Westen" inzwischen nur noch die Nummer zwei im deutschen Frauen-Basketball ist – im nordrhein-westfälischen Ranking überholt von der Mannschaft aus Herne. Aber ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ