Eine Frage der Strategie

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Fr, 26. April 2013

Basketball

Freiburgs Basketballerinnen spielen gegen Wasserburg / Eine nicht ganz ernst gemeinte Vorschau.

FREIBURG. Drei dicke Niederlagen kassierten Freiburgs Erstliga-Basketballerinnen diese Saison gegen Titelfavorit TSV Wasserburg (61:85, 63:87 in der Hauptrunde, 53:80 im ersten Playoff-Halbfinale). Verlieren die USC-Frauen an diesem Freitag in der Unihalle (Beginn: 20 Uhr) erneut, steht Wasserburg im Finale. Gewinnt Freiburg, kommt es am Sonntag im Bayerischen zur entscheidenden dritten Partie. Doch wie können die Eisvögel eine Niederlage gegen das Überteam verhindern? Die BZ stellt vier Strategien vor – von denen jedoch nur eine ernst gemeint ist.

Die Schnürsenkelmasche
Mannschaftssportarten haben ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten. Beispielsweise steigen testosterongesteuerte Fußballspieler, wenn sie bei Trainingslagern lange von der holden Weiblichkeit ferngehalten werden, gerne über Zäune – und seien diese auch meterhoch. Aber auch die Frauen haben so ihre Rituale. In den vergangenen Jahren, als die Basketballerinnen des USC Freiburg noch etwas mehr Geld als nun zur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ