Basketball

Eisvögel vor dem ersten Heimspiel: "Das Publikum gibt uns sehr viel positive Energie"

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 24. Oktober 2019 um 18:00 Uhr

USC Eisvögel

BZ-Plus Lea Ouedraogo, Co-Kapitänin des Basketball-Erstligisten USC Freiburg, spricht im BZ-Interview über das erste Heimspiel am Samstag, die Saisonziele – und über die Zahlen 206 und 14.

Fast sieben Monate lang bestritten die Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg kein Pflichtspiel in der heimischen Unisporthalle. Doch am Samstag (19.30 Uhr) ist es wieder so weit, die Eisvögel treffen daheim auf Saarlouis. Lea Ouedraogo, Co-Kapitänin der USC-Frauen, sprach mit Georg Gulde über das lange Warten, die Besonderheit von Heimspielen sowie über die Zahlen 206 und 14.

BZ: Was sagt Ihnen die Zahl 206?
Ouedraogo: Das ist schwierig; vielleicht ist es eine besondere Glückszahl?

"Ich würde den Start in diese neue Saison als etwas holprig beschreiben, und nach drei Niederlagen brauchen wir endlich wieder einen Sieg." Lea Ouedraogo BZ: Falsch. 206 Tage lang haben die Eisvögel kein Bundesliga-Heimspiel mehr bestritten, also fast sieben Monate lang. Eine ziemlich lange Zeit für einen Sportler. Glauben Sie, Sie werden den Großteil der Zuschauer am Samstag noch kennen?
Ouedraogo: Ja, das ist wirklich ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ