Top-Four-Turnier

Freiburger Eisvögel spielen in eigener Halle um den Pokalsieg

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 30. März 2013 um 00:00 Uhr

USC Eisvögel

Vier Teams in freudiger Erwartung, aber nur eines wird zweimal siegen und jubeln: Am Osterwochenende richtet der USC Freiburg in der Unisporthalle das Top-Four-Turnier aus, das ist das Endturnier im nationalen Basketball-Pokalwettbewerb der Frauen.

Neben den Eisvögeln aus dem Breisgau spielen noch Nördlingen, Titelverteidiger Oberhausen und Zweitligist Saarlouis um die Pokaltrophäe.

Zum zweiten Mal: Es ist ein höchst seltenes Ereignis, aber aus Sicht des USC Freiburg kein einmaliges, das Ausrichten des Top-Four-Turnier in eigener Halle. Bereits im Jahr 2002 waren die Eisvögel Gastgeber des Pokal-Endturniers. Das ist bereits elf Jahre her und viel hat sich im deutschen Frauen-Basketball seither geändert. Damals dominierte der elfmalige deutsche Meister Wuppertal. In Freiburg holte das Team seinen zwölften und letzten Pokalsieg durch einen 93:72-Endspiel-Erfolg gegen den USC Freiburg. Noch in derselben Saison zog sich der Hauptsponsor zurück – und der BTV Wuppertal verabschiedete sich – ebenso wie der damalige Serienvizemeister Aschaffenburg, aus der Liga.

Kein Favorit: Wer wird den Cup, der in der Form an den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ