NACHSPIEL

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 20. März 2019

Frauenfussball

FRAUENFUSSBALL

Spätes Gegentor für FCW

PSV Freiburg – FC Wittlingen 2:1 (1:1) (BZ). Trainer Werner Reich hatte vor der Heimstärke des bisher unter Wert geschlagenen PSV Freiburg gewarnt, in der Schlussminute erwischte es seine Verbandsliga-Fußballerinnen des FC Wittlingen: Die Gäste kassierten das 1:2 und verloren ihr Auftaktspiel. Den ersten Rückstand hatte Annika Baumann (achtes Saisontor) vor der Pause ausgeglichen. In der Tabelle liegt der FCW (3.) vier Zähler hinter dem FC Hochrhein (2./3:0 in Gottenheim, Tore: Sardu, Meier, Di Feo).

Tore: 1:0 Klein (17.), 1:1 Baumann (36.), 2:1 Asmacher (90.).

JUGENDFUSSBALL

Remis für Lörrachs U 19

FV Lörrach-Brombach – SGV Freiberg 0:0 (BZ). Im Kampf um den Klassenerhalt gelten Siege als besonders wertvoll, und auch wenn die A-Juniorenfußballer des FV Lörrach-Brombach nach dem torlosen Remis gegen den SGV Freiberg auf Rang neun abgerutscht sind, der gewonnene Punkt könnte sich noch als wertvoll erweisen. Gegen den Vierten der U-19-Oberliga war der FVLB zwar nur Außenseiter, hätte die temporeiche, intensive Partie aber auch für sich entscheiden können. Die nächste Aufgabe wird für das Team von Trainer Angelo Cascio derweil nicht einfacher: Am Sonntag gastiert der FVLB beim Tabellendritten VfR Aalen.

KEGELN

Wehr schlägt den Meister

KSC Wehr-Öflingen – KSC Önsbach 6:2 (3220:3093 Kegel) (BZ). Perfekter Saisonabschluss für die Kegler des KSC Wehr-Öflingen: Der Verbandsligist besiegte den frisch gekürten Meister KSC Önsbach mit 6:2 und sicherte sich dank des neunten Saisonerfolgs einen "sehr guten vierten Tabellenplatz", so KSC-Teamkapitän Michael Thomann.

Kompakt: Thomann – Zillmer 1:0 (4:0 Sätze, 570:499 Kegel); Zielinski – König 0:1 (1:3, 512:565); Beischer – Simon Sester 0:1 (2:2, 494:509); Stippkugel – Stefan Sester 1:0 (2:2, 519:463); Mohr – Winter 1:0 (2:2, 555:539); Waclawczyk – Schemel 1:0 (4:0, 570:518).

WASSERBALL

Niederlage für SSG Weil

WBG Villingen-Schwenningen – SSG Weil 12:9 (3:2, 2:4, 3:3, 4:0) (BZ). Die Verbandsliga-Wasserballer der SSG Weil mussten in Villingen mit 9:12 ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen. Nach dem dritten Viertel führte der Tabellenzweite mit 9:8, geriet im letzten Abschnitt aber auf die Verliererstraße. Die Gastgeber, Tabellendritter, drehten die Partie mit drei Toren binnen zwei Minuten zum 11:9 (28.), die Weiler konnten nicht mehr zurückschlagen und kassierten kurz vor Ende den Treffer zum 9:12-Endstand.

Tore SSG: Reuter 3, Hofmann 2, Wohlschlegel 2, Florian 1, Schumann 1.

BASKETBALL

Lörrach hält Platz fünf

CVJM Lörrach – TG Sandhausen 84:67 (23:8, 12:22, 27:18, 22:19) (BZ). Noch in der Rückrunde zählte der CVJM Lörrach zur Oberliga-Spitzengruppe, inzwischen aber liegen die Top Vier für das Basketball-Team außer Reichweite. Doch verfolgt der CVJM weiterhin ein Ziel, das lautet: Rang fünf. Diesen Platz behauptete Lörrach nun durch den 84:67-Sieg gegen Verfolger Sandhausen. Nach furiosem Startviertel (23:8) schmolz der Vorsprung der Gastgeber (35:30), doch legte der CVJM im dritten Abschnitt die Basis für den souveränen Heimerfolg.

Punkte CVJM: nicht gemeldet.