Basketball

Neun Spielerinnen verlassen die Eisvögel oder hören auf

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mi, 04. Juni 2014 um 00:00 Uhr

USC Eisvögel

Die Basketballerinnen des USC Freiburg stehen vor einem Umbruch. Wenn das Team von Neu-Trainer Bozic im September in seine 15. Erstliga-Saison startet, wird es ein ganz anderes sein als zuletzt.

Voraussichtlich neun Spielerinnen des Zwölfer-Kaders werden nicht mehr für die Eisvögel spielen – unter ihnen vier Eigengewächse: die Zwillinge Franziska und Charlotte Höre (26), Ex-Nationalspielerin Julia Schindler (23) und Anneke Schlüter (19).

Nicht mehr im Kader tauchen auch folgende ausländische Spielerinnen auf, die in der Runde 2013/14 beim USC unter Vertrag standen: die US-Amerikanerinn Brooque Williams (25), die eventuell nach Italien wechselt, ihre Landsfrauen Brittany Spears (26) und Mariesa Greene (27) sowie die Französin Soana Lucet (26), die für den USC über eine ganze Saison nicht finanzierbar sein dürfte.

Unwahrscheinlich ist, dass die US-Amerikanerin Bianca Simmons, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ