SPORTVORSCHAU

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 08. Februar 2020

Basketball

BASKETBALL

Hält die Sonntagsserie?

500 Kilometer Entfernung, eine mehr als fünfstündige Fahrt im Reisebus, dazu ein heimstarker Gegner, der unter anderem den amtierenden deutschen Meister Herne in dieser Saison schon zweimal besiegte und zudem Tabellenführer Keltern die bislang einzige Saisonniederlage in der Bundesliga beibrachte: Der Gegner der Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg am Sonntag (16 Uhr), die Flippo Baskets Göttingen, hat es in sich. Als Tabellenachter mit 14:18 Punkten liegen die Spielerinnen aus Südniedersachsen nur zwei Plätze und zwei Punkte hinter den Eisvögeln. "Um eine gute Ausgangsposition bei den Playoffs der besten acht Teams zu haben, ist dieses Spiel sehr wichtig", sagt Trainerin Hanna Ballhaus. Was für ihren USC spricht, der ohne die noch angeschlagene Lea Ouedraogo antreten wird? Der 69:66-Hinspielerfolg, die zuletzt stabile Form des Eisvögel-Teams – und das Faible für Sonntagsarbeit: Die vergangenen drei Spiele gewann der USC Freiburg – immer sonntags.