Großer Kampf um ein Pokal-Unikat

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 01. Juni 2015

USC Freiburg Basketball Männer

USC-U-18-Basketballer Dritter beim DM-Finalturnier / Alba siegt.

BASKETBALL (BZ). Sie waren sehr nahe dran am Endspiel. Doch am Ende hat es nicht ganz gereicht. Die männlichen U-18-Basketballer des USC Freiburg haben bei ihrer erstmaligen Teilnahme am Endturnier um den DBB-Pokal den dritten Platz belegt. Im Halbfinale am Samstag führten sie gegen den Favoriten und späteren Zweiten Bayern München mit 40:28 zur Pause, am Schluss wurde mit der Winzigkeit von einem Punkt beim 71:72 die Finalteilnahme verpasst. Sieger wurde die Mannschaft von Alba Berlin, die am Sonntagmittag das Endspiel mit 75:71 gegen Bayern München für sich entschied.

Rund 500 Zuschauer bildeten am frühen Samstagabend in der Sepp-Glaser-Sporthalle im Stadtteil Rieselfeld eine imposante Kulisse für das Halbfinalspiel der Freiburger Mannschaft. Das Team von Trainer Siegfried Eckert traf auf den Nachwuchs von Bayern München, der erst vor wenigen Wochen deutscher Meister in der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL), auch U-19-Meisterschaft genannt, geworden war. Dort durften Spieler der Jahrgänge 1996 bis 1998 eingesetzt werden. Beim DBB-Pokal dürfen dagegen lediglich Akteure der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ