An den Playoffs schnuppern

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 09. September 2018

EHC Freiburg

Der Sonntag Der EHC Freiburg hat sich für die kommende Zweitliga-Saison viel vorgenommen.

Es wird wieder kalt in Freiburg. Und das ist auch gut so, zumindest wenn es nach den Anhängern des EHC Freiburg geht. Denn die "Wölfe" starten kommende Woche in ihre vierte DEL-2-Saison seit dem Wiederaufstieg. Ihr Ziel: Die Klasse halten und möglichst ein Wörtchen um die Playoff-Ränge mitreden.

Diese Vorgabe geht einher mit personellen und strukturellen Änderungen in Mannschaft und Verein. Der EHC will professioneller auftreten. Gleichzeitig soll die Aufgabe wieder mit vielen Eigengewächsen und dem ganz eigenen Spirit angegangen werden.

Dabei gab es im Laufe des Sommers verhältnismäßig viel Fluktuation im Wölfe-Kader. Leistungsträger haben das Team verlassen. Junge, aufstrebende Akteure und kampferprobte Recken sind zur Mannschaft gestoßen. Nach einer schwierigen Saison – geprägt von Verletzungen, fehlender Konstanz und Profis, die hinter den Erwartungen zurückblieben – konnte die Klasse erst in der Abstiegsrunde gehalten werden. Schnell stand fest: Es muss ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ