Bei Sommerhitze in die neue Eiszeit

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Di, 09. August 2016

Schwenningen Wild Wings

Rund 1900 Fans feiern beim Trainingsauftakt die Neuzugänge der Schwenninger Wild Wings und verblüffen Trainer Pat Cortina.

EISHOCKEY. Die Wild Wings absolvierten unter ihrem neuen Trainer Pat Cortina ihr erstes Training in der Schwenninger Helios-Arena. 1900 Fans kamen zur Eröffnung der neuen Eiszeit und freuten sich über die neuen Spieler der Wild Wings und deren erkennbare Ernsthaftigkeit bei der ersten Übungseinheit auf dem spiegelnden Oval.

"Das ist das richtige Wetter für eine ordentliche Portion Eis!", hatten die Wild Wings auf ihrer Homepage für das erste offizielle Eistraining geworben. Die Rahmenbedingungen: Wolkenloser Himmel, 28 Grad. 1900 SERC-Fans zog es am Sonntagnachmittag dennoch in die Helios-Arena. Pat Cortina, der neue Trainer der Wild Wings, bat seinen kompletten 27-Mann-Kader mit vier Torhütern, acht Verteidigern und 15 Stürmern aufs Eis. Elf Spieler sind Neuzugänge der Wild Wings, die die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ