Bittere Niederlage in der Schlussphase für den EHC

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Sa, 10. Februar 2018

EHC Freiburg

50 Minuten lang haben die Wölfe alles im Griff, bis der Tabellenzweite Riessersee aufdreht und einen 0:2-Rückstand auf 3:2 dreht.

GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Eine taktische Klasseleistung gezeigt, die Fehler des Gegners ausgenutzt und am Ende doch verloren. Dass ein Eishockeyspiel 60 Minuten dauert – und eben nicht 50 – dies erfuhr der EHC Freiburg im Zweitligaspiel beim Tabellenzweiten SC Riessersee. In der Schlussphase drehten die Bayern einen 0:2-Rückstand und siegten 3:2.

50 Minuten lang hatten die Breisgauer die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ