Der erste Auswärtspunkt

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Mo, 27. Oktober 2008

EHC Freiburg

Wölfe Freiburg verlieren in Weißwasser trotzdem – nämlich im Penaltyschießen

WEISSWASSER. Die Wölfe Freiburg haben ihren ersten Auswärtspunkt in der zweiten Eishockey-Bundesliga geholt. Bei den Lausitzer Füchsen unterlagen die Südbadener erst im Penaltyschießen mit 2:3. Bemerkenswert, denn abermals holte das ersatzgeschwächte Team einen Rückstand auf und kämpfte bis zum Ende um den Sieg.

Eine Mütze Schlaf hatten die Wölfe-Spieler nach der 3:4 Niederlage im Penaltyschießen am Freitag gegen die Dresdner Eislöwen genommen, da machte sich der Freiburger Tross bereits auf die Reise ins 800 Kilometer entfernte Weißwasser. Doch trotz der Übernachtung in der Lausitz vermittelten die Wölfe zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ