Eishockey in der DEL 2

EHC Freiburg besiegt den Tabellenführer EC Kassel mit 5:4

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Di, 26. November 2019 um 22:27 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Wölfe gegen Huskies – schwer zu sagen, wer da die größeren Kraftreserven hat. Am Ende gingen die Freiburger mit 5:4 als Sieger vom Eis – nach Penaltyschießen und auch dank des famosen Meisner im Tor.

In der zweiten deutschen Eishockey-Liga ist wirklich alles möglich. Nur 48 Stunden nach der unnötigen 2:3-Niederlage in Crimmitschau besiegte der EHC Freiburg den DEL-2-Spitzenreiter EC Kassel Huskies mit 5:4 (2:1, 2:2, 0:1, 0:0) nach Penaltyschießen.

Wie kostbar dieser Sieg für das Team des Trainers Peter Russell ist, kann nur ermessen, wer erlebt hat, wie stark die Huskies in Freiburg auftrumpften. Nach zwei ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ