Eishockey

EHC Freiburg schlägt Bad Tölz mit 3:2 – in der Verlängerung

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 17. März 2019 um 21:48 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Mit einem 3:2 gegen Bad Tölz hat der EHC Freiburg einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt getan – in der Verlängerung. Damit liegen die Wölfe in den Zweitliga-Playdowns mit 2:0 in Führung.

Der EHC Freiburg geht in der Best-of-seven-Serie um den Klassenerhalt in der zweithöchsten deutschen Eishockey-Liga gegen Bad Tölz mit 2:0 in Front. Auf den 2:0-Auswärtssieg bei den Oberbayern ließen die Wölfe in einem spannenden Heimspiel am Sonntag den nächsten Triumph folgen – 3:2 nach Verlängerung.

Video: Gamewinner von Balej in der Overtime


Ohne Antti Kauppila, der als überzähliger Kontingentspieler fehlte, und Jan ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ