Eishockey

EHC Freiburg stellt sich der Kritik der Fans

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Fr, 12. Januar 2018 um 08:36 Uhr

EHC Freiburg

Die Wölfe Freiburg hinken den sportlichen Erwartungen hinterher. Fans kritisierten Vorstand und Trainerteam harsch. Jetzt lud der Verein unzufriedene Anhänger zum Fan-Talk ein.

Beim EHC Freiburg, aktuell auf Tabellenplatz elf in der zweithöchsten deutschen Eishockeyspielklasse, stimmen die Ergebnisse nicht. Fehlende Konstanz, Defizite im Torabschluss und zahlreiche Spiele, die trotz komfortabler Führung aus der Hand gegeben wurden, sorgen unter den EHC-Fans für Unmut. In sozialen Medien wurde zum Teil harsche Kritik an Vorstand und Trainerteam laut. Dieser stellten sich die Verantwortlichen nun im Rahmen eines Fan-Talks.

Es ist ein Konzept, das man beim EHC Freiburg aufgreift, wenn die Kritik aus dem Fanlager groß wird: der Fan-Talk. Wie schon in der Vorsaison suchte der Verein das Gespräch mit den Anhängern, da die Leistungen nicht den Ansprüchen genügten – weder den eigenen, noch denen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ