Eishockey

EHC Freiburg unterliegt Heilbronn – Rekord beim Teddy Bear Toss

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Sa, 23. Dezember 2017 um 11:20 Uhr

EHC Freiburg

Erst liegen viele Teddybären auf dem Eis, dann liegt der EHC auf der Nase: Nach einer 3:1-Führung unterliegen die Wölfe in der DEL 2 Heilbronn mit 3:6.

Ein Eishockey-Spektakel erster Güte – mit dem schlechteren Ende für die Hausherren. Zweitligist EHC Freiburg erlitt am Freitagabend vor der Saison-Rekordkulisse von 3019 Zuschauern anlässlich des sechsten "Teddy-Bear-Toss" die vierte Heimpleite in Serie. Nach 3:1-Führung verloren die Wölfe mit 3:6 gegen die Heilbronner Falken.

Vom Eröffnungsbully weg dauerte es 116 Sekunden, bis das Spiel unterbrochen wurde und Plüschtiere ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ