Eishockey

EHC kassiert 2:7-Packung in Crimmitschau

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 21. Januar 2018 um 22:01 Uhr

EHC Freiburg

Auch beim Auswärtsspiel in Westsachsen ist für die Wölfe nichts zu holen. Überragender Spieler war Robbie Czarnik, der vier Treffer erzielte.

Die Ergebniskrise beim EHC Freiburg in der zweithöchsten deutschen Eishockey-Liga setzt sich fort. Bei den Eispiraten Crimmitschau gingen die Wölfe deutlich mit 2:7 unter und kassieren die sechste Niederlage aus den vergangenen sieben Spielen. Überragender Akteur war der vierfache Torschütze Robbie Czarnik.



2:11. So lautet das Torverhältnis aus Freiburger Sicht an diesem Punktspielwochenende. Nach der deutlichen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ