Herrischried trifft auf Ex-Drittligist

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. Februar 2020

Eishockey

HERRISCHRIED (BZ). Der EHC Herrischried hat die Hauptrunde der dritten Schweizer Regio League auf Platz zwei der Gruppe 1 abgeschlossen. Das Hotzenwälder Eishockeyteam trifft im Playoff-Viertelfinale somit auf den EHC Zuchwil Regio, Sieger der Gruppe 2. Der Club aus dem Kanton Solothurn, bis 2017 in der dritthöchsten Liga aktiv, gewann als Aufsteiger alle 14 Spiele der Hauptrunde und strebt den Durchmarsch in die zweite Regio League an. Das Viertelfinale mit Hin- und Rückspiel ist noch nicht terminiert.